2. PHOTO POPUP FAIR

Photokünstler aus Berlin, NY, Paris und Düsseldorf
Durch das enorme Interesse nach der letzten Ausstellung haben wir die Fläche erweitert, wodurch nunmehr 40 Aussteller ihre Werke präsentieren. Oliver Rath und Carsten Sander gelten diesmal als die photographischen Schwergewichte.
Raths Fotos sind wild, provokant inszeniert, manchmal trashig, meist mit viel nackter Haut – er (34) ist ein Liebling der jungen, urbanen Szene. Sander ist vor allem durch sein Projekt „Deutschland deine Gesichter“ bekannt, seine Markenzeichen sind massive inhaltliche Kraft und Ästhetik.

Mit Anne Marie von Sarosdy, die ihr aktuelles Projekt „Heimatliebe“ zeigt und Werbeikone Manfred Vogelsänger sowie Frank Dursthoff sind auch Düsseldorfer Photo-Größen vertreten.

Pete Marifoglou aus NY, PhotoPainter Alexandre Moliera aus Paris und Thomas Wommelsdorf aus Berlin werden ausstellen. Ebenso wird der renommierte Bund freier Fotografen aus NRW (BFF) mit 19 Top Mitgliedern, wie Peter Godry und Beate Hansen, präsentiert. Darüber hinaus sind viele spannende NewComer und Professionals mit ihren Projektarbeiten auf der 2. PHOTO POPUP FAIR vertreten.

Wolfgang Sohn, Founder & kreativ Direktor der Messe freut sich besonders über das breite Spektrum der Aussteller mit den unterschiedlichen Schwerpunkten und Produktionsarten. Neben Photo Kunst, gilt die Messe durch ihre parallelen Veranstaltungsangebote wie NightArt, ArtDinner, Künstlergespräche und LiveShootings als hochwertige Kommunikationsplattform. Entertainmentpartner in diesem Jahr ist die bekannte Band FreshMusicLive, die zur NightArt am Freitag, den 29.04. ein unplugged Live Konzert gibt.

Öffnungszeiten der Messe:

Täglich von 10h bis 19h /
Samstag, Sonntag 11h – 18h
Veranstaltungen ab 19h

Übersicht Aussteller

Katalog als Download


Aktuelle Presse


Fernsehen-Duesseldorf.TV 03.05.2016

Photo pop up fair Düsseldorf 2016


Die TemporaryArtGallery wird zur Photo Kunst Messe!

Kunst virtuell und an unterschiedlichen Orten kurzfristig und wechselnd als Pop-up Gallery auszustellen, ist die Grundidee der TemporaryArtGallery.
Jedoch sind die temporären Locations der jeweiligen Kunst Präsentationen mehr als nur ein Ausstellungsraum. Letztlich ist es auch eine Kommunikationsplattform. Networking und Kommunikation in cooler und angenehmer Atmosphäre werden verbunden mit Aktionen und Konzepten wie z.B. die „NIGHT ART“ oder „Live Shootings“. Analog zum Grundkonzept der TemporaryArtGallery wird bei der PHOTO POPUP FAIR ebenfalls viel Wert auf Atmosphäre mit hohem Kommunikations-Charakter und der Umsetzung von passenden Veranstaltungskonzepten, wie z.B. das ArtDinner & der KünstlerTalks, durch Nutzung der Gesamtatmosphäre, gelegt.


Impressionen